IG BCE Ortsgruppe Hannover-Süd

Bildungsseminar

Bildungsseminar für Senioren
auf Baltrum
22. 09. bis 29. 09. 2019

 

Klima – Kohle – Kapital
oder
»Was hat der Klimawandel mit unserer einheimischen Kohle zu tun?«

Die Weltwetterorganisation der UNO warnt: wenn die CO 2 - Emissionen nicht reduziert werden, wird die Erderhitzung unumkehrbare Folgen für die Menschheit haben. Die Konzentration des Treibhausgases Kohlendioxid in der Atmosphäre ist so hoch wie nie. Es gibt keine Anzeichen für eine Umkehrung des Trends, der zum langfristigen Klima-
wandel, dem Meeresspiegelanstieg, der Versauerung der Meere und mehr extremen Wettersituationen beiträgt. Die Chance einzugreifen ist fast vertan. Grundsätzlich wird der Anstieg durch die Emissionen von Autos, Fabriken, Kraftwerken und der Land-
schaft verursacht – sie alle sorgen mit ihren Treibhausgasausstößen für eine Erwärmung des Klimas. Denn CO 2  entsteht durch die Verbrennung von Kohle, Öl und Gas.

Nachfolgende Fragen werden wir in diesem Zusammenhang diskutieren: Können unsere Kohlekraftwerke einfach abgeschaltet werden. Wie wird unsere Stromversorgung für Industrie und Haushalte sichergestellt. Wie sieht der Ausstieg aus der Kohle langfristig aus und welche Folgen hat das fürdie Arbeitsplätze?

An- und Rückreise mit einem Reisebus der Firma Grund ab ZOB Hannover.

Seminarkosten: 495 €
7 Übernachtungen VP
(inkl. Fähre und Kurtaxe)

Anmeldung: IG BCE-Bezirk Hannover
Kollegin Sabine Grosse-Wortmann
Telefon 0511 7631-555

storch1kl
Start   über uns   Termine   Archiv   Links   Kontakt   Impressum 
STRATO_greenIT_logo_small_rgb